Allgemeines · Blätterteig · Kleingebäck

Blätterteigschnitten mit Mandarinen

Heute gibt es von mir ein super schnelles Rezept,

welches ihr Zubereitet könnt, falls sich Besuch ankündigt.

Diese kleinen Blätterteigschnitten schmecken normal jederman (:

Was ihr dazu benötigt:

1-2 Packungen Blätterteigplatten

1-2 Becher Sahne

1 Dose Mandarinen

Vanillezucker

Puderzucker

& so geht´s:

• Die Blätterteigplatten sind meist gefroren, diese entsprechend der Anleitung auftauen lassen und in die Größe eurer Wahl schneiden.

Ich habe 1 Platte insgesamt 3x geteilt somit habe ich 4 Teile erhalten. (Man könnte es auch mit frischen Blätterteig machen, allerdings finde ich die schneid Arbeit etwas aufwendig (;)

• Die Platten auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und bei 180° Grad Ober-/Unterhitze backen, bis diese schön gold-braun sind.

• Alles gut auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die Sahne mit etwas Vanillezucker steif schlagen.

 • Die Blätterteigplatten 1x waagrecht auseinander schneiden und mit Hilfe eines Spritzbeutels oder Eßlöffel die Sahne auf je 1 Hälfte geben.

• Die zuvor Abgetropften Mandarinen oben drauf legen und den Deckel aufsetzen.

• Mit etwas Puderzucker bestäuben und fertig sind die leckeren Blätterteigschnitten

Das Rezept habe ich von einer lieben Arbeitskollegin erhalten und mache es immer wieder gerne.

Tipp: Am Besten zuerst den Deckel und dann den unteren Teil Essen, ansonsten gibts eine kleine Schweinerei 😀

Eure Vany ♥

Advertisements

Ein Kommentar zu „Blätterteigschnitten mit Mandarinen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s