Allgemeines · Klassiker · Torten/Kuchen & Co.

Käsekuchen

Heute habe ich für euch einen KLASSIKER, nämlich einen stink normalen, einfachen

KÄSEKUCHEN

Der passt einfach immer und wird auch sehr gerne verspeißt (:

titel


Für den Mürbeteig:

200g Mehl

130g Speißestärke

Backpulver

100g Zucker

1 Ei

150g kalte Butter

1 Prise Salz


Für die Quarkmasse:

750g Quark

4 Eier

etw. abgeriebene Zitronenschale

2 P Vanillepuddingpulver

200g Zucker

100ml Öl

etw. Milch


Eier mit Zucker etwas schaumig schlagen. Die kalte Butter in Würfel schneiden und zur Eier-Masse geben.

Das Mehl mit der Speißestärke und dem Backpulver mischen.

Dies dann zur Eier-Butter-Mischung geben und zu einem Mürbeteig verarbeiten, welchen ihr in Frichhaltefolie wickelt und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lasst.

Den Quark gebt ihr in einen Sieb, welchen ihr vorher mit Küchenpapier ausgelegt habt um soviel feuchtigkeit heraus zu bekommen wie möglich.

Den Backofen auf 175° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Mürbeteig mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen und die Backform, welche ihr benutzt auskleiden.

Ich verwende meinen Tortenring von Vemmina, welchen ich auf ein Backblech mit Backpapier stelle.

Mit Hilfe des Rings steche ich den Boden aus und aus dem restlichen Teig forme ich eine „Wurst“, die dann der Rand unseres Kuchen wird.

Mit einer Gabel stecht ihr nun einige Löcher in den Boden.

Nun kommen wir zur Quarkmasse, die Eier mit dem Zucker schaumig rühren.

Den Abgetropften Quark unterrühren, Zitronenschale, Vanillepuddingpulver, Öl und etwas Milch ebenfalls unterrühren.

Die Masse gebt ihr nun in die vorbereitete Form und schiebt diesen für ca. 60-70 Minuten in den Backofen.

mit-fullung


Damit der Käsekuchen schön oben bleibt, sprich in der Mitte nicht zusammenfällt nehmt ihr den Kuchen nach ca. 25 Minuten Backzeit aus dem Ofen und löst diesen vom Rand der Form, ebenso fahrt ihr mit einem Messer zwischen dem Rand und der Quarkmasse entlang. Diesen Vorgang wiederholt ihr nach weiteren 25 Minuten und lasst ihn anschließend fertig backen.

Wenn der Kuchen fertig ist lasst ihr diesen bei geöffneter Ofentüre ca. 30Minuten im Ofen auskühlen.

Nachdem ihr den Kuchen vollständig ausgekühlt ist, könnt ihr ihn genießen (:

Eure Vany ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s