Allgemeines · Brot und Brötchen · herzhaftes · Original - Nachgemacht · selbst gemacht

Rahmfladen – selbst gemacht

Oh… manchmal wünschte ich es gibt „Geruchsinternet“ 😀

Diese Rahmfladen durften so herrlich Lecker und schmecken dazu auch noch hinreißend.

Ihr kennt sicherlich das neue Ofenbrot von Wagner, welches in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen auf dem Markt ist.

Fast genau so schmeckt dieser herrliche Rahmfladen.

Was ihr dazu braucht erzähle ich Euch heute in meinem Beitrag.


Rahmfladen

Teig:

1 Würfel frische Hefe

300g Dinkelmehl

200g Roggenvollkornmehl wahlw. anderes

1TL Salz

1/2TL Zucker

20-25g geschmacksneutrales Öl

260g lauwarmes Wasser

Belag:

200g Schmand

1 rote Paprika

200g Schafskäse

1 Bund Frühlingszwiebel

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

• Das lauwarme Wasser in die Schüssel eurer Küchenmaschine geben. Die Hefe hinein bröckeln und verrühren bis diese aufgelöst ist. Den halben TL Zucker hinzu.

• Die beiden Mehlsorten mit dem Salz mischen und zur Hefe sieben.

• Das Öl ebenfalls hinzu geben und alles gut verkneten bis sich der Teig alleine vom Schüsselrand löst.

• Jetzt Teilt ihr den so entstandenen Hefeteig in 4-5 Teile und rollt diesen zu kleinen Fladen aus. Welchen ihr auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legt.

• Nun rührt ihr den Schmand mit einem schluck Milch glatt und würzt diesen mit etwas Pfeffer & Salz.

• Mit Hilfe eines Löffels verteilt ihr den Schmand gleichmäßig auf den Fladen.

• Die übrigen Zutaten, welche ihr vorher gewaschen und klein geschnitten habt verteilt ihr ebenso auf den Fladen.

• Die Rahmfladen im vorgeheizten Backofen, bei 180° Ober-/Unterhitze für ca. 30 Minuten backen.

Die Fladen am besten noch warm genießen.

gebacken


Das Geniale an diesem Rezept ist, das der Teig keine Gehzeit benötigt und man den Belag individuell anpassen kann. Die einzige Grundzutat welche ihr immer benötigt ist der Schmand der Rest ist austauschbar.

Zum Beispiel könnt ihr auch einfach Schinkenwürfel und Zwiebeln verwenden, dann ähnelt es Flammkuchen oder angebratenes Hähnchenfilet…

Eure Vany ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s