Allgemeines · Faschingszeit · Hefegebäck · Kleingebäck

Krapfen aus dem Ofen

Ja ihr habt richtig gelesen passend zur 5. Jahreszeit habe ich…

…Krapfen aus dem Ofen…

ausprobiert.

Und ich muss Euch echt gestehen Sie sind einfach der Hammer!

Als ich davon gelesen habe, war ich sehr skeptisch aber –

wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Sie sind so herrlich fluffig, zart…

Zutaten

20g frische Hefe o. 1 P Trockenhefe

150ml Milch

100ml Wasser

450g Mehl

1 Prise Salz

2 Eier

75g Zucker

75g weiche Butter

Für den Überzug

50g zerlassene Butter

Zucker

Zubereitung

Die Hefe in 100ml lauwarmen Wasser mit 1 EL Zucker auflösen und etwas quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier mit der Butter schaumig schlagen, dabei die 150ml Milch einlaufen lassen.

Dann siebt ihr das Mehl auf die Eier-Butter-Mischung und gebt den Zucker dazu.

Gießt die Hefe-Mischung darüber und lasst den Teig mit den Knethaken der Küchenmaschine gut durchkneten.

Der Teig sollte etwas klebrig sein.

Nun lasst ihr diesen an einem warmen Ort gehen bis er ungefähr doppelt so groß ist.

Hefeteig gegangen

Wenn der Teig die größe erreicht hat, rollt ihr ihn mit Hilfe eines Nudelholzes aus. Ich habe meinen so ca. 1-2cm dick ausgerollt.

Dann stecht ihr mit einem Ausstecher oder einem Glas Kreise aus und legt diese auf ein Backblech, welches ihr vorher mit Backpapier belegt habt.

Kreise ausstechen

Dann schiebt ihr diese bei 180° Grad in den Ofen. Ich habe Umluft genommen, da ich zwei Bleche gleichzeitig gebacken habe.

Zeitlich geht es recht Flink, die Krapfen müssen schön gold-gelb sein.

Gebacken + Zucker

Während diese im Ofen verweilen, könnt ihr die 50g Butter entweder in der Mikro oder auf dem Herd schmelzen lassen.

Wenn die Krapfen fertig sind, noch heiß mit der zerlassenen Butter bestreichen und dick mit Zucker bestreuen.

Krapfen vorne

Wenn ihr mögt könnt ihr diese mit Marmelade füllen, ich hatte heute keine Lust deshalb genieße ich Sie ohne Füllung (:

Viel Spaß beim Nachmachen

Eure Vany ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s