Allgemeines · Plätzchen/Kekse & Co. · Royal Icing · Weihnachten · Weihnachtszeit

Namenskekse

Eine weitere Überraschung für unser Weihnachtskaffee dieses Jahr waren meine Namenskekse, die jeder von mir mit seinem Namen bekommen hat.

mit verpackung

Die Umrandung, sowie die Schrift besteht aus Royal Icing.

Der Keks selbst ist ein Lebkuchen. Das Rezept habe ich von Judith, die ich beim Ariell-Kurs kennen lernen durfte.

Dort hatte Judith jedem einzelnen einen solchen Namenskeks geschenkt.

Namenskekse (Lebkuchen)

125g flüssiger Honig

125g Zuckerrübensirup

100g brauner Zucker

125g Butter

500g Mehl

1TL Backpulver

1/2TL Salz

1/2TL Zimt

1TL gem. Nelken

1/2TL Muskat

1-2EL Kakao

1 Ei

Den Honig, Zuckerrübensirup, Zucker und die Butter in einem Topf schmelzen und gut verrühren. Die Butter-Zucker-Masse erkalten lassen.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben.

Die Gewürze und das Ei zum Mehl hinzu und zusammen mit der erkalteten Butter-Zucker-Masse gut verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt mehrere Stunden ruhen lassen.

Nach der Kühlzeit den Teig ca. 5mm dick ausrollen und mit dem gewünschten Motiv ausstechen, bei mir sind es Schneemänner.

Die Lebkuchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 10-15Minuten backen.

Nach belieben mit Royal Icing dekorieren.

Eure Vany ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s