Allgemeines · Motivtorten

Explosionstorte zum 89. Geburtstag

Dieses Wochenende – ich sage Euch, es war anstrengend (:

Samstag: Stuttgart – 89. Geburtstag meiner Großtante

und

Sonntag: Frankfurt – Kurs mit Natasa Topalovic
aber mein Resultat von diesem Wochenende es war einfach Mega! (:

Für meine Großtante habe ich wie ihr in der Überschrift schon lesen könnt eine Explosionstorte gezaubert (:

Sie hat sich sehr darüber gefreut, denn dieser Besuch war eine Überraschung.

Meine Mama, meine Schwester und ich haben uns kurzerhand am Samstag ins Auto gesetzt und haben uns auf die Reise nach Stuttgart gemacht.

Dort haben wir dann Mina zu ihrem 89. Geburtstag überrascht, da ich wie schon erwähnt Sonntag nach Frankfurt musste, sind wir abends wieder Richtung Heimat aufgebrochen.

Die Torte ist mit einer Käse-Sahne und Mandarinen gefüllt.

1. Torten Fondanttauglich machen

2. Grundplatte für die Explosion mittig auf die Torte legen

3. Ein Kreis aus Backpapier darauf

4. 2te Platte auf das Backpapier legen

5. Torte eindecken

6. Im Bereich des Kreises den Fondant einschneiden

7. Die Einzelnen Spitzen umknicken und mit Hilfe von Zewa, Alufolie etc. zum trocknen Stützen

8. Entsprechende Deko rein – fertig

Schritt 3 und 4 benötigt ihr nur, wenn ihr die umknickenden Spitzen in einer anderen Farbe möchtet, als die Torte eingedeckt ist.

& hier die fertige Torte:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s