Grundrezepte · Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn

Heute gab es:

KAISERSCHMARRN

Seit Jahren esse ich Kaiserschmarrn für mein Leben gerne, bis vor 3 Jahren war dies immer nur dieser aus der Fertigpackung. Das hat sich schlagartig geändert, da ich auf dieses Rezept gestossen bin und es ist einfach nur himmlisch (:

probiert es selbst:

100g Rosinen

5EL Rum, Cognac oder Wasser

6 Eigelb

6 Eiweiß

1 P Vanillezucker

1-2 EL Zucker

2 Prise Salz

250g Mehl

Ca. 500ml Milch

50g zerlassene Butter

n.b. 4TL Puderzucker oder Apfelbrei


Die Rosinen in der gewählten Flüssigkeit für mind. 30Minuten einlegen.

Die Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen, in den Kühlschrank stellen. Die Eigelbe mit dem Vanillezucker, einer Prise Salz und 1-2 EL Zucker schaumig aufschlagen. Abwechselnd einen Löffel Mehl und einen Schuss Milch einrühren, bis alles aufgebraucht ist.

Eiweiß unterheben    untergehoben

Anschließend die zerlassene Butter einrühren. Das steife Eiweiß mit einem Löffel langsam unterheben, bis keine Flöckchen mehr zu sehen sind. Danach die Rosinen abgießen und unterrühren.

In einer Pfanne die Butter zerlassen und den Teig ca. 1-2cm dick eingießen. Den Teig nach einiger Zeit vierteln und wenden. Danach mit Hilfe von 2 Pfannenwendern in Stücker zerreißen und goldgelb backen. Etwas Zucker ca. 1-2TL über die Stückchen streuen und kurz karamellisieren lassen.

teig in pfanne vierteln vierteln fertig zerkleinert fertig braten


Wir genießen den Kaiserschmarrn meist mit Apfelbrei, geht natürlich auch nur mit etwas Puderzucker.

Gutes gelingen!

Eure Vany (:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s