Hefegebäck · Hefezopf

Hefezopf mit Rosinen und Walnüssen

Mmmhhhh…

Hefezopf

Diesmal habe ich mich an einen Hefezopf gewagt.

Diesen kann man in so viele Variationen machen Klassisch, mit Rosinen als Rosinenzopf und vieles mehr, hier sind eigentlich keine Grenzen gesetzt.

Meine Oma hat diesen früher immer mit Rosinen gemacht, es war immer ein Genuss wenn wir Kinder bei Ihr am Tisch saßen und den Hefezopf noch zusätzlich in Milch getaucht haben.

Das sind Kindheitserinnerungen *träum* (:

So nun kommen wir zum Rezept:

(ca. 12 Stücke Hefezopf Klassisch)

Für den Hefeteig:

250g Schlagsahne

500g Mehl

1P Trockenhefe

80g Zucker

1P Vanillezucker

1 Prise Salz

etw. Zirtonenschalen Aroma

2 Eier + 1 Eiweiß

Zum Bestreichen:

1 Eigelb

1EL Milch

Zubereitung:

Für den Teig die Sahne erwärmen. Mehl mit der Hefe in einer Rührschüssel vermischen. Übrige Zutaten und die warme Sahne hinzufügen, alles mit dem Handrührgerät verkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Den Teig leicht mit Mehl bestäuben und auf der Arbeitsfläche durch kneten. Wenn Ihr z.B. wie ich einen Rosinen-Walnuss-Zopf machen wollt jetzt 200g Rosinen und gehackte Walnüsse einkneten. Aus dem Teig 4 etwa 30cm lange Rollen formen.

Zutaten Rosinen-Walnuss-Zopf

4 Rollen

Die Rollen zu einem Zopf flechten. Dazu die 4 Rollen nebeneinander legen. Die oberen Teigenden etwas zusammendrücken. Teigrolle 4 über Rolle 3, unter Rolle 2 und über Rolle 1 legen. Nun die Rolle 3 über Rolle 2 unter Rolle 1 und wieder über Rolle 4 legen. Dies so oft wiederholen, bis der Zopf fertig geflochten ist, dabei immer von rechts beginnen.

flechten

zopf

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Zopf darauf legen. Ein Tipp von mir ich habe den Zopf gleich auf dem Backblech geflochten (: Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Eigelb mit der Milch vermischen und den Zopf damit bestreichen. Den Zopf nochmals gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Das Backblech auf der mittleren Einschubleiste in den Ofen schieben und ca. 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und genießen.

Zopf fertig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s